italienisches Menü

Italienischer Kochkurs - Bella Italia kulinarisch erleben

Die Küchen der verschiedenen Mittelmeerländer bieten eine vielfältige Auswahl geschmackvoller, bunter und dazu noch ausgesprochen gesunder Speisen. Eine besondere Bedeutung kommt dabei der Küche Italiens zu. Der italienische Kochkurs in der Kochagentur Dresden führt Sie in die Vielfalt der landestypischen Kochkunst ein und zeigt, welche Köstlichkeiten aus knackigem Gemüse, Pasta, Parmesan und dem obligatorischen Olivenöl entstehen können. Frische Kräuter sind hier ebenso wichtig wie die für mediterrane Regionen typischen Fischgerichte. Bella Italia!

Bella Italia – das Lebensgefühl des Mittelmeerlandes

Das typisch italienische Lebensgefühl steht für eine beinahe ansteckende Lebensfreude und einen entspannten Umgang mit dem Alltag. La Dolce Vita bedeutet, es sich einfach gut gehen zu lassen und zu genießen - wobei auch der kulinarische Genuss gemeint ist. Italien bietet aber nicht nur grüne Landschaften, Sonnenschein und pastellfarbene Vespas, sondern ebenso ein feuriges Temperament, das sich in so manchen würzigen Landesspeisen widerspiegelt.

Wann immer möglich kommt eine italienische Familie zusammen, hört den Geschichten der anderen zu und isst das, was "La Mamma" auf den Tisch bringt. Am gemeinsamen Esstisch wird geschlemmt, getrunken, geredet und gelacht. Oft besteht das Abendessen in der Familie aus mindestens vier Gängen und dauert dadurch mehrere Stunden. Es geht um mehr als nur das Essen, sondern um das Gemeinsame, das Feiern oder einfach nur das Beisammensein.

Der Geschmack der italienischen Küche

Die italienische Küche schmeckt nach einem Urlaub am Meer, nach einem entspannten Strandgefühl und einem Ausflug durch die grünen Landschaften Süditaliens. Die typisch italienischen Gerichte - cucina italiana - begeistern mit aromatischen Pizzen, Spaghetti bolognese, Zabaione, Tiramisu, Panna cotta und mehr. Auch Pesto und Pasta sind kulinarische Spezialitäten - mediterran und einfach selbst herzustellen.

Kulinarisch unterscheiden sich die Nord- und Südregionen des Landes deutlich voneinander. In der Toskana und dem restlichen Norditalien dominieren Sahne und Butter die Küche. Auch in den Städten Mailand und Verona gehören gehaltvolle Eintöpfe dazu. In Süditalien wird die Butter durch Olivenöl ersetzt, welches bei allen Gerichten reichlich Verwendung findet. Rund um Neapel werden zudem leichte Tomatensoßen geschätzt. Die sonnenverwöhnten roten Tomaten Italiens sind für nahezu alle Pastagerichte eine wichtige Grundlage.

Ein italienisches Menü in der Kochagentur Dresden genießen

Mit viel Kreativität entstehen auch beim italienischen Kochkurs in der Kochagentur Dresden vielfältige kulinarische Ideen aus den Grundzutaten der südeuropäischen Landesküche. Unter Anleitung eines Profi-Kochs bereiten Sie ein mehrgängiges Menü zu, bei dem unter anderem Tomatenmarmelade und Doradenfilet, hausgemachtes Olivenbrot und Kalbsrücken mit einer Orangenkruste genossen werden dürfen. Nicht fehlen soll dabei die berühmte Panna cotta - das italienische Dessert aus aufgekochter Schlagsahne. Bon appétit!

 

 

italienisches Menü

Tomatenmarmelade mit Doradenfilet, Rucolapesto, Friesesalat
****
Paprikasuppe mit hausgemachten Olivenbrot
****
Kalbsrücken mit einer Orangenkruste dazu Kartoffel-Risotto und Kaiserschoten
****
Panna Cotta mit Rotweineis und Mango

IMG_9840

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Teilnehmer:     89,00€ inklusive aller angebotenen Getränke
Begleitperson: 45,00€ inklusive aller angebotenen Getränke
die Begleitpersonen kommen zum gemeinsamen Essen ca. 1,5h nach Beginn der Kurses zum Gemeinsamen Dinner.

Folgende Getränke werden angeboten:
Wasser (still, medium, classic),Säfte, Fanta, Cola, Sprite, Weiß- und Rotwein, Sekt, verschiedene Biere und Kaffee.

 


 

Noch keine Kommentare bis jetzt.

Einen Kommentar schreiben