Spanischer Abend

Spanischer Kochkurs – eine kulinarische Reise „por España“

Spanisches Temperament und Leidenschaft – das Land am Mittelmeer bietet viele köstliche Gerichte und eine bunte kulinarische Welt. Unter Anleitung eines erfahrenen Kochs lernen Sie im Kochstudio Dresden echte spanische Spezialitäten kennen und damit auch die Kultur der iberischen Halbinsel.

Spanische Gelassenheit und Essen in geselliger Runde

Die Spanier zelebrieren ihre Mahlzeiten und frisches Brot spielt dabei in der spanischen Küche eine zentrale Rolle. In den meisten spanischen Familien wird jeden Tag frisches Brot serviert, etwa für ein herzhaftes Frühstück mit Tostadas – getoastetem Brot mit Schinken und Tomaten. Zu Mittag wird mit vielen Freunden oder Kollegen gemeinsam gegessen und den Abend lassen Spanier bei Tapas oder anderen Spezialitäten ausklingen. Traditionell findet das Abendessen sehr spät statt – häufig nach 21 Uhr. Damit ist das „Cena“ in spanischen Haushalten das eigentliche Abendprogramm und dauert auch etwas länger.

Die Vielfalt spanischer Gerichte erleben

Besonders in Andalusien werden Tapas immer als Snack zum Getränk gereicht. Die kleinen Appetithäppchen sind mit Speck ummantelte Pflaumen oder Datteln, gebratene und gefüllte Champignons, kleine Fleischspieße, Auberginen mit Honig oder Gaumenfreuden aus Schinken und Käse. In der spanischen Kultur gehören Snacks einfach dazu, wie Pinchos (Spieße), die zwischen den Mahlzeiten gereicht werden, oder in Knoblauch zubereitete Garnelen (Gambas al Ajillo). Nicht fehlen darf dabei ein vollmundiges Glas Wein. Süßes ist ebenso zu finden, beispielsweise frittiertes Brandteiggebäck. Dazu kann ein Stück Tortilla gereicht werden – ein Omelett aus Eiern mit Zwiebeln und Kartoffeln.

Als Nationalspeise gilt die Paella. Je nach Region wird das Reisgericht anders zubereitet – mit Geflügel oder Schweinerippchen und an der Küste natürlich mit Meeresfrüchten. Dazu eine Prise Safran für die charakteristische Färbung. Ausklingen kann das Essen mit einer gebrannten Crema Catalana - einem Dessert aus Milch, Eigelb und Karamell. Auch das Gazpacho Andaluz gehört zu den typischen Gerichten aus Spanien, die ihren Ursprung in der einfachen und traditionellen Bauernküche haben. Die kalte Suppe ergänzt als Entrée (Vorspeise) ein komplettes Menü. Die Auswahl ist beinahe unendlich und genau diesen Facettenreichtum der iberischen Küche erleben Sie in unserem spanischen Kochkurs.

Ein gelungenes spanisches Kochevent

Mit viel Spaß, Experimentierfreude und Kreativität können die Teilnehmer unseres spanischen Kochkurses landestypische Gerichte in geselliger Runde kennenlernen. Von Galicien bis zur Costa Brava, den Baleareninseln, den Pyrenäen und den Kantabrischen Bergen, bis hin zu den Metropolen Madrid und Barcelona interpretieren die Spanier die klassischen Gerichte jeweils auf regionale Weise. Unser Ausflug in die spanische Küche bietet daher nicht nur einen interessanten und unterhaltsamen Abend, sondern lädt auch dazu ein, sich von der Vielfalt spanischer Gerichte inspirieren zu lassen.

Die Teilnehmer des spanischen Kochkurses lernen verschiedenste Spezialitäten unter professioneller Anleitung kennen. Alle Kochutensilien und die frischen Zutaten werden von uns im Kochstudio Dresden gestellt, sodass in geselliger Runde unbeschwert ausprobiert und genossen werden kann. Der Profi-Koch erklärt alle Arbeitsschritte und gibt wertvolle Tipps, damit die köstliche Reise durch die Gerichte der iberischen Halbinsel zum unvergesslichen Event wird.

 

 Menü

Ziegenkäsepraline mit Birnenchutney und Salat

Meeresfrüchte-Risotto

Maishähnchen mit Serrano und Avocado gefüllt dazu Runzelkartoffel und Grilltomaten

Creme Catalan mit Spritzgebäck und Eis

P1190248 P1190315P1210424P1270762P1190258  P1320075  P1210447P1320070 P1210446 P1210432  P1210370  P1320096

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Teilnehmer:       89,00€  inklusive aller angebotenen Getränke
Begleitperson:   45,00€  inklusive aller angebotenen Getränke
die Begleitpersonen kommen zum gemeinsamen Essen ca. 1,5h nach Beginn der Kurses zum Gemeinsamen Dinner.

Folgende Getränke werden angeboten:
Wasser (still, medium, classic), Säfte, Fanta, Cola, Sprite, Weiß- und Rotwein, Sekt, verschiedene Biere und Kaffee.


Noch keine Kommentare bis jetzt.

Einen Kommentar schreiben